Baumkontrollen

 

Jeder Grundeigentümer ist für seine Bäume verantwortlich!

Als Grundeigentümer hat man in zumutbarem Umfang dafür zu sorgen, dass von den eigenen Bäumen keine vermeidbaren Gefahren für den allgemeinen Personenverkehr ausgehen. Dies kann je nach Lage (Wald, Park, Straße…) unterschiedliche Kontroll- und Pflegenotwendigkeiten mit sich ziehen. Dabei sind die Belange des Natur- und Arteschutzes wie auch die Ästhetik zu beachten. Nicht zuletzt sollen die Maßnahmen aber auch bezahlbar bleiben. Ein möglichst unberührter Erhalt erfüllt diese Anforderungen am besten.

Unsere FLL-zertifizierten Fachkräfte beraten Sie gerne für Ihre spezielle Situation!

Je nach Bedarf erstellen wir:

  • Baumkataster zur lückenlosen Erfassung, abgesicherten Dokumentation und effektiven Bewältigung großer Baumanzahlen
  • Einzelbaumgutachten mit speziellen Anforderungen, vom Gartenbaum bis zum Naturdenkmal
  • vereinfachte Gutachten für Waldbereiche

Dabei wenden wir verschiedene Methoden nach aktuellem Stand der Technik an, teilweise in Zusammenarbeit mit kooperierenden Firmen:

  • Sichtkontrolle auf die Körpersprache der Bäume nach der VTA-Methode
  • einfache Diagnosewerkzeuge wie Schonhammer, Sondierstab und Splintmesser
  • Leiter, Seilklettertechnik oder Hubsteiger zur Stamm- und Kronenkontrolle
  • Bohrwiderstandsmessungen zur Quantifizierung innenliegender Fäulen
  • Schallmessungen zur Darstellung des Stammquerschnittes
  • Bohrkernprobenentnahme zur Absicherung von technischen Messungen
  • Zugversuche zur Absicherung von Wurzelgutachten

 

Ihr Ansprechpartner für Baumkontrollen auf Verkehrssicherheit: Hagen Flora, hagen.flora@forstbuero-matt.de, 0176/24012773